LATEST POSTS

Fleury Defense:26 Offense:34 PF Gutierrez Defense:36 Offense:25 PG LeFebvre Defense:34 Offense:31 PF/C Laurent Defense:24 Offense:35 C

Global (English Only)/Transfer Market

Kelmės "Kražantė" Tautybė: Metai: 15 Ūgis: 187cm Svoris: 87kg Alga: $2,287   Gynyba: 6 Metimas: 5 Greitis: 7 Driblingas: 6 Jėga: 6 Arti Krepšio: 2    

Lithuanian / lietuvių kalba/Žaidėjų rinka
FORUM FACTS
36809 Posts 693 Threads 7411 Members rikhou13 Latest Member 4 Currently Online

Airball - Das Magazin

Posts: 192
Joined: Oct 2016

Posted on December - 02 - 2018 at 07:33

Airball – Das Magazin

 

Sehr geehrter TripleThreat,

wir bedanken uns erstmal, dass Sie sich Zeit genommen haben um uns an diesem Morgen ein Interview zu geben. Gerade jetzt, in der heißen Phase der Saisonvorbereitung, ist das ja nicht selbstverständlich.

 

TripleThreat: Kein Problem, gerne! So viel zu tun gibt es da bei uns ja nicht!

 

Airball: Sie kommen gerade von ihrer Meisterfeier. Wenn ich richtig gezählt habe, von ihrer sechsten (!!!) in Folge. Kommt da überhaupt noch ehrliche Stimmung auf?

 

TripleThreat: Also, unsere erste Meisterschaft war damals natürlich schon etwas einmaliges und wird auch noch in Jahren unübertroffen sein. Natürlich feiern unsere Nachwuchsspieler schon sehr ausgelassen, während ich mich mit den alten Hasen des Kaders da doch eher auf ne Runde Backgammon zurück ziehe.

 

Airball: Ich habe gehört, das die Meisterfeier immer wieder unter einem Motto stehen. Würden Sie dies unseren Lesern verraten?

 

TripleThreat: Ja klar: Wer tanzt kann kein Backgammon spielen! zwinkersmiley

 

Airball: Aber jetzt mal im Ernst, Sie dominieren jetzt schon seit Jahren die Liga. Trotz ständiger kleinerer Kaderverjüngungen, scheint die Qualität eigentlich eher zu steigen.

 

TripleThreat: Genau das ist ja auch das Ziel dieser Maßnahmen. Die jungen Spieler von heute bringen eine Vielzahl guter Skills mit. Was ihnen fehlt ist oftmals einfach die Erfahrung. Wir schauen halt stets nach Spielern, die schon in jungen Jahren eine gewisse Erfahrung sammeln konnten und bauen diese dann gezielt in den Kader ein.

 

Airball: Wenn man sich die Statistiken anschaut, dann sind diese ja schon sehr beeindruckend dominant. Was hat Sie zuletzt am positivsten in Ihrer Mannschaft überrascht?

 

TripleThreat: Ich denke die Dominanz in der letzten Saison war wirklich sehr überraschend. Vor der Saison wurden zwei unserer Topleute verkauft. Mit dieser deutlichen Meisterschaft habe ich einfach nicht gerechnet.

 

Airball: Was denken Sie, worin lag der Schlüssel zum neuerlichen Erfolg?

 

TripleThreat: Wenn man sich die Statistiken anschaut, ist ganz deutlich das in der gesamten Mannschaft eine große Entwicklung stattgefunden hat. In der Defensive packen alle mit an und auch offensiv konnten sich einige Spieler deutlich besser einbringen.

 

Airball: Geben Sie uns einen Ausblick. Wie wird die neuen Saison verlaufen?

 

TripleThreat: Nun ja, wir sind dieses Jahr erstmals in der CL vertreten. Wir hoffen, dass aus der Qualifikation unsere Gruppe mit einem schlagbaren Gegner ausgefüllt wird. An ein Weiterkommen glaube ich zwar nicht wirklich, aber dennoch werden wir versuchen unser Land gut zu vertreten.

In der Liga wollen wird natürlich wieder um die Meisterschaft mitspielen. Natürlich sind wir dort weiter die Gejagten und hoffen wieder auf einige sehr knappe Spiele!

 

Airball: Okay, wir danken das Sie sich für dieses Interview zeitgenommen haben und wünschen Ihnen nur das Beste für die Zukunft! Was werden Sie nun mit dem Rest des Tages noch anfangen?

 

TripleThreat: Ich denke ich werde mit einigen Spielern die Starting Five mittels eines Sunday-Night-Backgammon-Games ermittelt!

 

Airball: Bis zum nächsten Jahr!

  • previous
  • 1
  • next
Posts: 5245
Joined: Oct 2016

Posted on December - 3 - 2018 at 00:38

Tolles Interview Ich habe es wirklich genossen, es zu lesen 😂😂😂
Und Glückwunsch zum sechsten Titel in Folge 🏀👌

Posts: 101
Joined: Dec 2017

Posted on December - 3 - 2018 at 14:10

Großartig, dass es Airball noch gibt! Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob Till von Lärchengrund noch für das Magazin arbeitet ... aber das Interview wurde wohl nicht von Till geführt ... sonst wären die Fragen wohl etwas impertinenter gewesen!

Ich hatte irgendwie immer noch 2-3 Episoden für Charazay im Kopf - war dann aber doch zu faul. Wusste auch nicht, dass die überhaupt jemals jemand gelesen hat - aber es scheint, der Name Airball scheint wenigstens einem Ex-Charazayaner noch im Kopf herumgespukt zu haben ;-)

Posts: 192
Joined: Oct 2016

Posted on December - 3 - 2018 at 16:18

Großartig, dass es Airball noch gibt! Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob Till von Lärchengrund noch für das Magazin arbeitet ... aber das Interview wurde wohl nicht von Till geführt ... sonst wären die Fragen wohl etwas impertinenter gewesen!

Ich hatte irgendwie immer noch 2-3 Episoden für Charazay im Kopf - war dann aber doch zu faul. Wusste auch nicht, dass die überhaupt jemals jemand gelesen hat - aber es scheint, der Name Airball scheint wenigstens einem Ex-Charazayaner noch im Kopf herumgespukt zu haben ;-)

Super, damit besteht dann die neue Redaktion schonmal aus zwei Mitarbeitern!

 

P.S.: PM wäre halt super um ggf verschiedene Manager mal zu interviewen!

Posts: 192
Joined: Oct 2016

Posted on February - 6 - 2019 at 14:07

Airball – Das Magazin

 

Sehr geehrter TripleThreat,

wir bedanken uns erstmal, dass Sie sich Zeit genommen haben um uns an diesem Morgen ein Interview zu geben. Gerade jetzt, in der heißen Phase der Saisonvorbereitung, ist das ja nicht selbstverständlich.

 

TripleThreat: Kein Problem, gerne! So viel zu tun gibt es da bei uns ja nicht!

 

Airball: Sie kommen gerade von ihrer Meisterfeier. Wenn ich richtig gezählt habe, von ihrer sechsten ähm siebten (!!!) in Folge. Kommt da überhaupt noch ehrliche Stimmung auf?

 

TripleThreat: Also, unsere erste Meisterschaft war damals natürlich schon etwas einmaliges und wird auch noch in Jahren unübertroffen sein. Natürlich feiern unsere Nachwuchsspieler schon sehr ausgelassen, während ich mich mit den alten Hasen des Kaders da doch eher auf ne Runde Backgammon zurück ziehe.

 

Airball: Ich habe gehört, das die Meisterfeier immer wieder unter einem Motto stehen. Würden Sie dies unseren Lesern verraten?

 

TripleThreat: Ja klar: Wer tanzt kann kein Backgammon spielen! zwinkersmiley

 

Airball: Aber jetzt mal im Ernst, Sie dominieren jetzt schon seit Jahren die Liga. Trotz ständiger kleinerer Kaderverjüngungen, scheint die Qualität eigentlich eher zu steigen.

 

TripleThreat: Genau das ist ja auch das Ziel dieser Maßnahmen. Die jungen Spieler von heute bringen eine Vielzahl guter Skills mit. Was ihnen fehlt ist oftmals einfach die Erfahrung. Wir schauen halt stets nach Spielern, die schon in jungen Jahren eine gewisse Erfahrung sammeln konnten und bauen diese dann gezielt in den Kader ein.

 

Airball: Wenn man sich die Statistiken anschaut, dann sind diese ja schon sehr beeindruckend dominant. Was hat Sie zuletzt am positivsten in Ihrer Mannschaft überrascht?

 

TripleThreat: Ich denke die Dominanz in der letzten Saison war wirklich sehr überraschend. Vor der Saison wurden zwei unserer Topleute verkauft. Mit dieser deutlichen Meisterschaft habe ich einfach nicht gerechnet.

 

Airball: Was denken Sie, worin lag der Schlüssel zum neuerlichen Erfolg?

 

TripleThreat: Wenn man sich die Statistiken anschaut, ist ganz deutlich das in der gesamten Mannschaft eine große Entwicklung stattgefunden hat. In der Defensive packen alle mit an und auch offensiv konnten sich einige Spieler deutlich besser einbringen.

 

Airball: Geben Sie uns einen Ausblick. Wie wird die neuen Saison verlaufen?

 

TripleThreat: Nun ja, wir sind dieses Jahr erstmals ähm zweitmalig in der CL vertreten. Wir hoffen, dass aus der Qualifikation unsere Gruppe mit einem schlagbaren Gegner ausgefüllt wird. An ein Weiterkommen glaube ich zwar nicht wirklich, aber dennoch werden wir versuchen unser Land gut zu vertreten.

In der Liga wollen wird natürlich wieder um die Meisterschaft mitspielen. Natürlich sind wir dort weiter die Gejagten und hoffen wieder auf einige sehr knappe Spiele!

 

Airball: Okay, wir danken das Sie sich für dieses Interview zeitgenommen haben (ähm, ja genau) und wünschen Ihnen nur das Beste für die Zukunft! Was werden Sie nun mit dem Rest des Tages noch anfangen?

 

TripleThreat: Ich denke ich werde mit einigen Spielern die Starting Five mittels eines Sunday-Night-Backgammon-Games ermittelt!

 

Airball: Bis zum nächsten Jahr!

Posts: 192
Joined: Oct 2016

Posted on February - 8 - 2019 at 13:44

Airball – Das Magazin

 

Sehr geehrter TripleThreat,

wir bedanken uns erstmal, dass Sie sich Zeit genommen haben um uns an diesem Morgen ein Interview zu geben. Gerade jetzt, in der heißen Phase der Saisonvorbereitung, ist das ja nicht selbstverständlich.

 

TripleThreat: Kein Problem, gerne! So viel zu tun gibt es da bei uns ja nicht!

 

Airball: Sie kommen gerade von ihrer Meisterfeier. Wenn ich richtig gezählt habe, von ihrer sechsten ähm siebten (!!!) in Folge. Kommt da überhaupt noch ehrliche Stimmung auf?

 

TripleThreat: Also, unsere erste Meisterschaft war damals natürlich schon etwas einmaliges und wird auch noch in Jahren unübertroffen sein. Natürlich feiern unsere Nachwuchsspieler schon sehr ausgelassen, während ich mich mit den alten Hasen des Kaders da doch eher auf ne Runde Backgammon zurück ziehe.

 

Airball: Ich habe gehört, das die Meisterfeier immer wieder unter einem Motto stehen. Würden Sie dies unseren Lesern verraten?

 

TripleThreat: Ja klar: Wer tanzt kann kein Backgammon spielen! zwinkersmiley

 

Airball: Aber jetzt mal im Ernst, Sie dominieren jetzt schon seit Jahren die Liga. Trotz ständiger kleinerer Kaderverjüngungen, scheint die Qualität eigentlich eher zu steigen.

 

TripleThreat: Genau das ist ja auch das Ziel dieser Maßnahmen. Die jungen Spieler von heute bringen eine Vielzahl guter Skills mit. Was ihnen fehlt ist oftmals einfach die Erfahrung. Wir schauen halt stets nach Spielern, die schon in jungen Jahren eine gewisse Erfahrung sammeln konnten und bauen diese dann gezielt in den Kader ein.

 

Airball: Wenn man sich die Statistiken anschaut, dann sind diese ja schon sehr beeindruckend dominant. Was hat Sie zuletzt am positivsten in Ihrer Mannschaft überrascht?

 

TripleThreat: Ich denke die Dominanz in der letzten Saison war wirklich sehr überraschend. Vor der Saison wurden zwei unserer Topleute verkauft. Mit dieser deutlichen Meisterschaft habe ich einfach nicht gerechnet.

 

Airball: Was denken Sie, worin lag der Schlüssel zum neuerlichen Erfolg?

 

TripleThreat: Wenn man sich die Statistiken anschaut, ist ganz deutlich das in der gesamten Mannschaft eine große Entwicklung stattgefunden hat. In der Defensive packen alle mit an und auch offensiv konnten sich einige Spieler deutlich besser einbringen.

 

Airball: Geben Sie uns einen Ausblick. Wie wird die neuen Saison verlaufen?

 

TripleThreat: Nun ja, wir sind dieses Jahr erstmals ähm zweitmalig in der CL vertreten. Wir hoffen, dass aus der Qualifikation unsere Gruppe mit einem schlagbaren Gegner ausgefüllt wird. An ein Weiterkommen glaube ich zwar nicht wirklich, aber dennoch werden wir versuchen unser Land gut zu vertreten.

In der Liga wollen wird natürlich wieder um die Meisterschaft mitspielen. Natürlich sind wir dort weiter die Gejagten und hoffen wieder auf einige sehr knappe Spiele!

 

Airball: Okay, wir danken das Sie sich für dieses Interview zeitgenommen haben (ähm, ja genau) und wünschen Ihnen nur das Beste für die Zukunft! Was werden Sie nun mit dem Rest des Tages noch anfangen?

 

TripleThreat: Ich denke ich werde mit einigen Spielern die Starting Five mittels eines Sunday-Night-Backgammon-Games ermittelt!

 

Airball: Bis zum nächsten Jahr!

Die Redaktion des Spiegel ähm Airball-Magazins entschuldigt sich vielmals für dieses von ihrem Reporter vollkommen aus der Luft gegegriffene Interview, welches es in der Wirklichkeit nie gegeben hat. Nur durch die Entdeckung einiger Schlüsselpassagen konnte dieser Skandal aufgedeckt werden. Die Redaktion bemüht sich in den nächsten Tagen ein echtes Intervies an dieser Stelle präsentieren zu können.

MfG,

Ihr Chefredakteur

Posts: 39
Joined: Jan 2017

Posted on February - 9 - 2019 at 09:17

Die Redaktion des Spiegel ähm Airball-Magazins entschuldigt sich vielmals für dieses von ihrem Reporter vollkommen aus der Luft gegegriffene Interview, welches es in der Wirklichkeit nie gegeben hat. Nur durch die Entdeckung einiger Schlüsselpassagen konnte dieser Skandal aufgedeckt werden. Die Redaktion bemüht sich in den nächsten Tagen ein echtes Intervies an dieser Stelle präsentieren zu können.

MfG,

Ihr Chefredakteur

Hat halt jeder so seinen Claas Relotius :-)

Posts: 16
Joined: Oct 2017

Posted on February - 9 - 2019 at 19:28

Die Redaktion des Spiegel ähm Airball-Magazins entschuldigt sich vielmals für dieses von ihrem Reporter vollkommen aus der Luft gegegriffene Interview, welches es in der Wirklichkeit nie gegeben hat. Nur durch die Entdeckung einiger Schlüsselpassagen konnte dieser Skandal aufgedeckt werden. Die Redaktion bemüht sich in den nächsten Tagen ein echtes Intervies an dieser Stelle präsentieren zu können.

MfG,

Ihr Chefredakteur

Hat halt jeder so seinen Claas Relotius :-)

Vorischt, Blocker.  Dieses Forum ist politisch korrekt. :-)))

Posts: 192
Joined: Oct 2016

Posted on February - 10 - 2019 at 11:00

Diner for No. 1

 

Konrad K. Ujau: Same procedure as last year?

 

TripleThreat: Same procedure like … Spaß beiseite! Ja, wieder Meister, auch wenn uns am Ende etwas die Kräfte ausgegangen sind.

 

Konrad K. Ujau: Nun ja, da hatten ihre Legasteeniga ja aber auch schon einen deutlichen Vorsprung in der Tabelle herausgespielt. Da durfte doch sicherlich auch mal verstärkt die zweite Garde ran?!

 

TripleThreat: Prinzipiell haben wir keine zweite Garde! Jeder ist ein wichtiger Baustein unseres Teams. Manche zum aktuellen Zeitpunkt, andere erst in ein paar Saisons.

 

Konrad K. Ujau: Sie sprechen es ja an, welcher Spieler gilt für Sie als der Most improved Player ihres Teams?

 

TripleThreat: Hier muss definitiv Traugott (Traugott Essert, Anm. der Red.) genannt werden. Er kam aus unserer eigenen Jugend und ist inzwischen ein fester Baustein unserer Rotation. Für die eigene Jugend wird es ja zunehmend schwieriger sich Spielzeit zu verschaffen.

 

Konrad K. Ujau: Aber das liegt doch an Ihnen als GM für entsprechende Spielzeit zu sorgen!

 

TripleThreat: Nun ja, da bin ich doch in einer Zwickmühle. Vor einigen Saisons war das Entwickeln eigener Talent noch deutlich leichter. Inzwischen ist unsere Liga so stark, dass man sich kaum eine Auszeit für Experimente nehmen kann. Wir sind definitiv kein Ausbildungsverein!

 

Konrad K. Ujau: D.H.?

 

TripleThreat: Wir konzentrieren uns in der Ausbildung auf maximal ein bis zwei hochkarätige Talente. Spielzeit gibt es für diese allerdings fast ausschließlich in den friendlys.

 

Konrad K. Ujau: Thema Championsleague, gibt in diesem Jahr mal einen Sieg in der Gruppenphase?

 

TripleThreat: Ehrlich gesagt richtet sich das nach unserem Bundesligaspielplan. Ein Weiterkommen ist in der CL ist ausgeschlossen, sollte sich allerdings die Möglichkeit bieten, ohne negative Konsequenzen für unseren Ligaalltag, dort Vollgas zu geben dann werden wir dort mal etwas probieren.

 

Konrad K. Ujau: Ok, dann sind wir mal gespannt! Ich muss jetzt heim, Tagebuch schreiben.

 

TripleThreat: Ok, viel Erfolg damit!

Posts: 101
Joined: Dec 2017

Posted on August - 22 - 2019 at 07:55

Airball - Das Basketballmagazin

Zum Anfang der Saison 16 stellte sich Bolt Thrower Manager JoeLag den Fragen unseres Mitarbeiters Eugen Szybulla.

Airball: 
Die Saison 16 hat nun bereits ihren ersten Spieltag gesehen. Die Bolt Thrower bestreiten nun ihre zweite Saison in der Bundesliga. Wieso wird ihr Team diese Saison den Klassenerhalt erreichen?

JoeLag:
Ah, gleich zu Beginn eine Suggestivfrage! Nun, es wird bestimmt eine schwierige Saison. Aber vor Kurzem haben wir mit Sergiy Tsyrulnikov einen neuen alten Mitarbeiter aus der Ukraine einfliegen lassen, der sich speziell um die Motivion kümmern soll.

Airball:
Und Sie meinen, durch die zusätzliche Motivation ihrer Spieler im ein oder anderen Spiel das bessere Ende für sich zu haben?

JoeLag:
Häh?

Airball:
Nun: Sie gehen also davon aus, dass Sergiy Tsyrulnikov die Motivation Ihrer Spieler entscheidend beeinflussen kann?

JoeLag:
Ah, nein. Sergiys Spezialgebiet ist es eher, die Motivation der gegnerischen Trainer, Manager und Spieler zu erhöhen.

Airball:
Wieso soll es ihrer Mannschaft helfen, die Motivation des Gegners zu steigern?

JoeLag:
Ich weiß nicht, ob ich das jetzt so detailliert beantworten sollte. Sagen wir es mal so: Er ist halt recht gut darin, den Gegner zu motivieren, dass ein Sieg gegen die Bolt Thrower nicht unbedingt in ihrem Sinne ist.

Airball:
Nun, kommen wir zu einem anderen Thema. Zum ersten Spieltag musste das zahlende Publikum eine Baustelle besuchen. Was ist der Grund für die Verzögerung der Bauarbeiten in der Granite Wall Arena?

JoeLag:
Das müssen Sie Herrn Sükhbaatar fragen!

Airball:
Wer ist Herr Herr Sükhbaatar?

JoeLag:
Khorloogiin Sükhbaatar. Unser mongolischer Subauftragnehmer. Er hatte zugesagt, dass der Umbau bis Anfang der Saison abgeschlossen ist. Dieser windige Hallodri behauptet, die verschärften Brandschutzauflagen seien das Problem. Mir kann der viel erzählen! Dem seine mongolischen Arbeiter trinken halt lieber mal einen über den Durst, anstatt auch nur ein paar Stunden täglich zu arbeiten!

Airball:
Wechseln wir mal das Thema. Wie zufrieden sind wir mit dem Saisonauftakt?

JoeLag:
Das lief gegen Bausenhagen nicht ganz so, wie erwartet. Wir dachten eigentlich, Sergiy Tsyrulnikov hätte den Ken Sirel sehr nachdrücklich motiviert, am Dienstag nicht so gut zu treffen. Deshalb hatte der Trainer der Mannschaft gesagt, den mit einem Defensivfokus von 50% nur so alibimäßig zu verteidigen. Ich schätze, Sergiy wird sich die Tage nochmal etwas ausgiebiger mit dem Sirel unterhalten müssen!

Airball:
Ist das jetzt eine gute Nachricht für Ken Sirel? Aber es scheint, Buwina, der Manager des HFC Bausenhagen, hält eher große Stücke auf Ihren Verein. So hat er kürzlich in einem Interview von einem "Dreikampf zwischen Bolt Thrower BC, BG Bewegungslegastheniker und PB Devils" um die Meisterschaft gesprochen. Wie sehen Sie das?

JoeLag:
Keine Ahnung, was der eingeschmissen hat. So schön unsere Stadt Bolt auch ist: Es ist klar, dass wir ein Provinzverein sind. Und damit wäre der Klassenerhalt auch schon ein großartiger Erfolg für den Verein und die ganze Region.

Airball:
Was rechnen Sie sich denn im nächsten Saisonspiel gegen Escobaria aus? Meinen Sie, da reichen Herrn Tsyrulnikovs Motivationskünste aus?

JoeLag:
Puh! Das war was schwierig. Irgendwie hat er es nicht geschafft, den Herren Yijun Ngai und Zhi Zeng klar zu machen, was wir heute Abend von denen erwarten. Womöglich stand dem die Sprachbarriere im Weg. Von daher habe ich an die Mannschaft ausgegeben, den beiden mindestens die Nase zu brechen. Das sollte dann für den Rest der Saison den anderen Konkurrenten eine Lehre sein!

Airball:
Wir danken für dieses aufschlussreiche Interview!

  • previous
  • 1
  • next