LATEST POSTS

C'est clairement la bonne nouvelle de la soirée !  Notre rencontre ne devrait servir que de match pour le titre au final =)  Beaucoup moins de pression pour moi que si tu avais perdu ce soir ^^ Merci et bonne fin de saison à tous =)   

French / Français/DIV 3.4 - Saison 32

La victoire contre Pitchoune est acquise de justesse et normalement ça confirme ma montée pour la saison prochaine. Le match était serré tout le long. MOn équipe s'est bien mieux débrouillée au rebond qu'au match aller, mais j'ai perdu un nombre impressionnant de ballons ( 30 ! ) , et Pitchoune a eu 12 lancers francs de plus d'accordés sur le match. Ma performance au rebond est entachée par ses 2 facteurs là, et ça a été très juste. Cette victoire fait aussi le jeu de Ref_don't_Lie qui a un...

French / Français/DIV 3.4 - Saison 32
FORUM FACTS
47542 Posts 1103 Threads 10780 Members Molter Latest Member 0 Currently Online

Saison 26

Posts: 57
Joined: May 2019

Posted on May - 10 - 2021 at 16:28

Hallo alle zusammen :)

eine neue Saison, neues Glück.

Was habt ihr für Ziele und was sind eure Tipps für das Meisterschaftsrennen ?

Posts: 29
Joined: Feb 2017

Posted on May - 11 - 2021 at 02:37

Hallo auch, das Ziel ist der Klassenerhalt, was so schwer wird, dass Regio und auch Deutschland-Pokal in dieser Saison hinten anstehen.

Wer Meister wird, keine Ahnung, ist auch eine andere Baustelle. Ich beobachte das ;-)

Gruß J.

Posts: 118
Joined: Jun 2018

Posted on May - 11 - 2021 at 06:41

Prognosen sind diese Saison so schwer wie schon lange nicht mehr.

Meister?

Ausnahmsweise nicht Escobaria. Die Bausenhagener Altherrenmannschaft, die Bewegungslegastheniker, Boom Shaka oder Oldenburg werden das unter sich ausmachen.

 

Sonstige Prognosen.

Keine Ahnung

 

Mein Ziel 

Klassenerhalt

Posts: 57
Joined: May 2019

Posted on May - 11 - 2021 at 07:49

Also mein Ziel ist es Meister zu werden, auf dem Papier sind Bausenhagen und Oldenburg die Stärksten Teams in der Liga, wobei Boom Shaka Laka und Die Bewegingslegastheniker immer für Überraschungen sorgen. 

 

Falls es diese Saison nichts wird wäre ich auch nicht Böse, steckt noch eine Menge Potential in meinem Team, auch die Finanzielle Lage sieht sehr rosig aus :) 

 

Posts: 57
Joined: May 2019

Posted on May - 11 - 2021 at 18:44

... direkt am ersten Spieltag könnte ich mich ja tierisch aufregen.. Horny erstmal ein super spannendes Spiel zwischen uns! Hab das am Ende durch einen Dreier in der letzten Sekunde gewonnen aber wie kann das Ergebnis bei dieses Stats so eng nur sein ???

 

OffensivRebounds  14:1 für mich

DefensiveRebounds 24:19 für mich

Balleroberungen 7:1 für mich

 

Vorallem die Offensiv Rebounds... dadurch müsste ich alleine Haushoch gewinnen...   

 

Eventuell lag es aber auch an der Corona Geburtstagsparty von Artur Pajak gestern... Es Gab ziemlich viel polnischen Vodka :(

 

Posts: 296
Joined: Jan 2019

Posted on May - 11 - 2021 at 20:19

Na dann will ich mich auch mal zu Wort melden, nachdem der Saisonauftakt für den HFC Bausenhagen heute ja hervorragend verlaufen ist... 👍

 

Was wir in Bausenhagen als Saisonziel haben, kann ich derzeit eigentlich gar nicht so genau sagen: Einerseits gehört man auf dem Papier zwar zu den Top-Teams der Liga, aber andererseits hat die Mannschaft schon gegen Ende der letzten Saison gegen Boom Shaka Laka und die Bewegungslegastheniker sowie letzte Woche auch in der 1. Quali-Runde der Champions-League den Verdacht aufkommen lassen, dass es sich beim HFC Bausenhagen möglicherweise nur um einen „Scheinriesen“ handelt...irgendwie werde ich jedenfalls das Gefühl nicht los, dass der ein oder andere Skill bei meiner Altherren-Mannschaft nicht so wirklich passt... 😲

 

Nun ja...trotzdem werden wir erstmal versuchen, möglichst lange um den Platz an der Sonne mitzuspielen. Wenn ich dann irgendwann merken sollte, dass es trotz aller Bemühungen nicht für den Angriff auf den Meistertitel reicht, wird wohl die schon lange überfällige „Verjüngungskur“ langsam mal einsetzen und Spieler wie Bouvier (22/PG), Pihlak (25/SF), Fava (25/C) und Pallesen (26/SG) werden dann mehr Spielzeiten bekommen. Einen Radikalumbruch wird es dabei aber sicherlich nicht geben, denn dafür sind einige der ,,alten Säcke´´ dann doch noch zu gut... 😉

 

Darüber hinaus will der HFC Bausenhagen natürlich auch im nationalen Pokal und in der Regionalliga soweit wie möglich kommen und im besten Fall auch wieder einen Pott für die Vereinsvitrine abstauben... 😇

 

Schön ist im Übrigen, dass die Dominanz von Escobaria vorerst gebrochen ist und der Kampf um den Meistertitel endlich mal wieder spannend zu werden scheint. Hoffen wir mal, dass zumindest Oldenburg am Ende nicht ganz oben stehen wird, denn dann müssten wir Getharden wohl mit dem Lasso wieder einfangen... 😉😊

Posts: 118
Joined: Jun 2018

Posted on May - 12 - 2021 at 06:34

... direkt am ersten Spieltag könnte ich mich ja tierisch aufregen.. Horny erstmal ein super spannendes Spiel zwischen uns! Hab das am Ende durch einen Dreier in der letzten Sekunde gewonnen aber wie kann das Ergebnis bei dieses Stats so eng nur sein ???

 

OffensivRebounds  14:1 für mich

DefensiveRebounds 24:19 für mich

Balleroberungen 7:1 für mich

 

Vorallem die Offensiv Rebounds... dadurch müsste ich alleine Haushoch gewinnen...   

 

Eventuell lag es aber auch an der Corona Geburtstagsparty von Artur Pajak gestern... Es Gab ziemlich viel polnischen Vodka :(

 

Meine Wurfquoten waren ziemlich stark. Mitm Rest hast du schon recht. Allerdings ärger ich mich. Das darf ich nicht verlieren.....

Posts: 296
Joined: Jan 2019

Posted on May - 16 - 2021 at 08:31

Wochenbericht des HFC Bausenhagen

 

Der HFC Bausenhagen hat die 1. Woche von Saison 26 mit dem maximalen Erfolg von fünf Siegen abgeschlossen, sodass Manager Buwina und Präsident Bauer Örnie sich beim heutigen Frühschoppen im HFC-Vereinsheim ,,Hackedicht-Stübchen´´ genussvoll ein paar Pilskes und je eine dicke Zigarre gönnen können... ;-)

 

In der Liga gab es zwei dreistellige Heimsiege gegen Bolt Thrower BC und SYMDJ sowie einen phasenweise doch sehr umkämpften 97:88-Auswärtssieg beim aktuellen Meister Escobaria. „Die Art und Weise, wie wir in diesem Spiel trotz eines zwischenzeitlich zweistelligen Rückstandes wieder zurückgekommen sind, war aber beeindruckend und spricht für den einwandfreien Charakter unserer Mannschaft“, bilanzierte Manager Buwina nach schweißtreibenden 40 Minuten.

 

In der Regionalliga knüpfte der HFC zwischendurch nahtlos an die Erfolgsbilanz an, fertigte das tschechische Team Poruba Trail Blazers mit 74:27 ab und schaffte sich eine hervorragende Ausgangslage, um in die zweite Gruppen-Phase einziehen zu können.

 

Gerne hätte man darüber hinaus heute Abend gegen die Oilars auch noch den zweiten Sieg in der Vorrunde der Pokal-Liga eingefahren, aber aus bislang unbekannten Gründen wollten die Oilars nicht in Bausenhagen antreten, sodass das Spiel mit 20:0 für den HFC gewertet wird und man sich weiterhin auf Halbfinal-Kurs befindet.

 

In Summe kann man also von einer absolut überragenden Woche sprechen, die unter dem Strich für Buwina nur zwei kleine Wermutstropfen zu bieten hatte: „Wir hätten sicherlich nichts dagegen gehabt, wenn Oldenburgs Oriol Porras am ersten Spieltag gegen Großaitingen den Dreier kurz vor Schluss verworfen hätte und Boom Shaka Lakas Ainis Sabonis gestern gegen Escobaria vier Sekunden vor dem Ende ebenfalls die Reuse verfehlt hätte!“

 

Nun gilt die ganze Konzentration der 2. Woche, in der man erneut den maximalen Erfolg von fünf Siegen anstrebt!!!

Posts: 57
Joined: May 2019

Posted on May - 16 - 2021 at 19:28

Wochenbericht WG Baskets Oldenburg

 

Bis auf die Regionspokal Niederlage gegen das Slovenische Team Dzigvajz MBT Košice konnte man alle anderen Spiele gewinnen. Das wohl spannendste Spiel fand direkt am anfang an gegen die Großaitingen Baskets um den Manager Horny herum. Hier schenkten beide sich nichts, während man die deutliche Lufthoheit besaß, konterten das Team aus Bayern mit einer überragenden Trefferquote. Entschieden in den letzten Sekunden hat die Spanische Bestie Oriol Porras mit einem Dreier und brachte direkt den ersten Saisonsieg ein. Die beiden anderen Ligaspiele trat man gegen frische Aufsteiger an, die man mit wenig Aufwand gewann. 

 

Leider verletzte sich am Samstag Starspieler Artur Pajak sich am Ende des Spiels und wird die erste Saisonhälfte fehlen... Hier werden die Oldenburger aus dem Starken Nachwuchsbereich sich weiterhelfen, und anders als letzte Saison besitzen die Oldenburger viele Spitzenspieler die die Rolle von Artur als Scorermaschine übernehmen können.

 

Wie geht es weiter ? Man spielt nächste Woche gegen den Rekordmeister Bewegungslegastheniker und danach gegen den namenslosen Überraschungsaufsteiger mit dem Manager Ehgahl. Beide Partien werden ziemlich hart und auf jeden Fall zeigen wo die Reise hingehen wird. Aktuell müssen die Oldenburger defenitiv an der Trefferquote arbeiten.

Posts: 296
Joined: Jan 2019

Posted on May - 23 - 2021 at 19:06

Wochenbericht des HFC Bausenhagen

 

Auch die zweite Woche von Saison 26 verlief für die Basketballer des HFC Bausenhagen optimal: In Summe standen am Ende drei relativ locker herausgespielte Erfolge in der Liga, ein 109:18-Kantersieg in der Regionalliga beim österreichischen Vertreter Los Tequileros sowie damit verbunden die bereits sichere Qualifikation für die nächste Runde und ein 86:45-Auswärtserfolg im Pokal bei den Großaitingen Baskets zu Buche!

 

„Mit diesem Zwischenstand sind wir unter dem Strich natürlich sehr zufrieden“, bilanzierte HFC-Manager Buwina, der den Blick allerdings schon auf die nächste Woche richtet: „Am Dienstag kommt es zum direkten Duell gegen die WG Baskets Oldenburg und in diesem Spiel wird sich dann zeigen, was die bisherigen Erfolge Wert waren bzw. sind!“

Und damit beginnt für den HFC zugleich die heiße Phase im Kampf um die deutsche Meisterschaft, denn nach dem relativ einfachen Programm der ersten sechs Spieltage warten im direkten Anschluss mit dem Team#32270, dem TV Weingarten, den Bewegungslegasthenikern und Boom Shaka Laka weitere Gegner, vor denen Buwina größten Respekt hat: „An einem guten Tag können die uns alle gefährlich werden, sodass wir wirklich jedes Spiel hochkonzentriert angehen müssen!“

 

Um für die kommenden Aufgaben bestens gerüstet zu sein, hat der HFC heute seinen Trainerstab sogar extra noch mit dem Statistik-Analysten Professor Prosper Proske - kurz „Pro“ genannt - erweitert. „Pro soll uns helfen, dass wir wirklich alle Daten über unsere Gegner kennen und so vielleicht wirklich ernsthaft um den Titel mitspielen können“, so nochmals Buwina, der nun sogar weiß, wann welcher gegnerische Spieler mit welchem Geruch pupst.

Einen zweiten Trumpf sieht man im HFC-Lager zudem im qualitativ sehr ausgeglichen besetzten eigenen Kader, der es ermöglicht, auch drei Liga-Spiele hintereinander mit verschiedenen Aufstellungen zu spielen, die kaum Qualitätsunterschiede aufweisen! „Von der ,Starting-Five´ her ist Oldenburg allerdings klar stärker besetzt, sodass wir am Dienstag nur als Außenseiter angesehen werden können“, gibt HFC-Manager Buwina die Favoritenrolle im anstehenden Duell der noch ungeschlagenen Top-Teams aber an die Mannen von Kult-Manager Getharden ab...

Posts: 296
Joined: Jan 2019

Posted on May - 23 - 2021 at 20:01

 „Von der ,Starting-Five´ her ist Oldenburg allerdings klar stärker besetzt, sodass wir am Dienstag nur als Außenseiter angesehen werden können“, gibt HFC-Manager Buwina die Favoritenrolle im anstehenden Duell der noch ungeschlagenen Top-Teams aber an die Mannen von Kult-Manager Getharden ab...

 

...und wie ich gerade gesehen habe, bietet Oldenburg auch noch auf einen 31-jährigen chinesischen Power Forward...da will Getharden wohl nicht nur Meister werden, sondern mir auch noch den Ruf als ältestes Liga-Team streitig machen... 😁😂😉